Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: G0KSC LFA-Yagi Bausätze ???
#2
G0KSC LFA-Yagi Bausätze ??? vor 3 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
Übernahme aus dem alten Forum, eine Anfrage von Erwin DK5EW


Hallo,
wie sieht es aus mit Bausätzen zu G0KSC LFA Yagies :?:
Wäre eine echte Bereicherung :!: :idea:
Info hier: www.g0ksc.co.uk/

73's Erwin/DK5EW



Also der erste Eindruck der Seite hat mich erstmal erschlagen :!:

Problematisch empfinde ich aber noch die Art der Speisung, das sieht alles etwas fliegend aus. Für stationären Einsatz muss da was handfestes gemacht werden. Ob da die 50 Ohm DK7ZB Speisung funktioniert?

Des Weiteren stört mich noch folgender Absatz:

The LFA design has a patent pending and all G0KSC designs are copyright. Any ham can build for their own use or those of a friend. Where profit or commerical gain exists, express permission of G0KSC must be sort.

Ich müsste also überhaupt erst einmal abklären, ob ich Bausätze anbieten darf. Wenn man es genau nimmt, verkaufe ich ja nur Antennenbaumaterial. Was der Kunde daraus macht, bleibt ihm überlassen. Trotzdem steht für mich der Ham-Spirit an oberster Stelle. Wenn ich eine Erlaubnis bekomme, könnte ich evtl. das Sortiment der Bausätze erweitern.

Da meine Zeit allerdings begrenzt ist, nehme ich auch gerne jede Art von Unterstüzung an.

Letztendlich kann man sich ja ohne Probleme diese Antennen schon bauen. Bis auf den "Balun" habe ich ja schon alles im Angebot. Rohre, Schrauben, Elementhalter - alles verfügbar.



Hallo Attila,
also ich beobachte die LFA Yagies schon länger und das Prinzip hat Hand und Fuß. Es sind echte 50 Ohm Yagis ohne Kompromisse.
Die Bauweise ist schon ungewöhnlich - klar auf dieses Prinzip ist vorher wohl so keiner gekommen.
Erste Testberichte von Joe/CT1HZE/DUBUS - er hat eine 6m Variante scheinen beindruckend zu sein - die Blocken nach Hinten total ab.
Dazu muss man sich mal das Richtdiagramm der LFA's ansehen - unglaublich.
Mittlerweile hat er fast alle seine Yagies auf mm umgerechnet nachdem ich ihm geschrieben habe, dass wir in EU mit seinem Zoll Zeugs nichts
anfangen können - HIHI.
Das mit dem Patent trifft eher auf die kommerzielle Vermarktung der kompletter Yagies zu - Force12 USA baut wohl welche und bietet die zu fantastischen
Preisen an. Da Du ja nur "Material" anbietest zum Bau seiner Antennen (hast ja alles im Shop) brauchst Du denke ich keine Genehmigung. Mit Deinem
material kann man eben auch diese G0KSC Yagies bauen
Aber fragen kostet nichts und momentan scheint er um jede gebaute Antenne seiner art froh zu sein; die veröffentlicht er ja immer ganz fett auf seine Homepage.

So, mal sehen was daraus wird - tolle Anleitungen gibt es ja auf der Homepage von ihm und der Balun ist easy nachzubauen. Ne das ist schon was handfestes,
sieht nur aus als ob's nichts stabiles wäre. So mit den AMP-Verbindern machen es einige Heute auch noch und ich habe es auch schon so bei Faltdipolen im
Anschlußkasten gemacht. Kleiner Tip noch: ich lasse mir die Seiten teilweise von Google autom. in's Deutsche übersetzen, da ich auch nicht immer alles
verstehe.

73's Erwin/DK5EW



Ich habe mich zwischenzeitlich mit Justin in Verbindung gesetzt und um Erlaubnis gefragt. Das Ergebnis war leider negativ. Vielleicht versteht er mich auch nicht, jedenfalls kann ich so nichts machen. Anbei mal die Kommunikation mit ihm

Hello Justin,

one of my customers gave me a link to your website. Well it is amazing an
very new to me. I am a dealer for antenna parts, especially for yagis. I am
delivering worldwide. So maybe you can make a link to my website on your
part supplier page:

www.nuxcom.de

One of my advantages is, that I sell complete antenna kits for self
construction. These include only the parts needed for a specific antenna
(aluminium tubes, screws, element clamps and all the small parts). Only the
parts, all work has to be done by the customers. I have nearly all DK7ZB
(144/432 MHz) design antennas in my product line. The one customer asked me
if it is possible to offer also kits for G0KSC LFA yagis.

But I saw the following on your site:

The LFA design has a patent pending and all G0KSC designs are copyright. Any
ham can build for their own use or those of a friend. Where profit or
commerical gain exists, express permission of G0KSC must be sort.


So, do you see any chance for me to offer such kits in the future?



Regards,

Attila Kocis



Die Antwort:

Hi Attila,

Thanks for the mail. You are welcome to produce kits for my dual and triband
Yagis and the older OWA designs I have on site. However, the LFA is a
different story. I have agreements with delaers to sell these with
exclusivity deals in certain countries and therefore, this is not one you
can produce unless you wish to enter a similar agreement for Germany?

Each manufacturer can produce LFA Yagis exclusively in their own country and
can sell in to all other countries where no exclusivity exists. and for each
sale I receive a 7.5% royalty payment for the use on my designs. As
mentioned above, this is only for the LFA, you can produce the other designs
for free.

Let e know if you are interested and would like to see a contract. There are
4 companies now manufacturering my Antennas, Vine Antennas, UK, Force 12,
USA Canada, Eantennas Spain, and Easyagi Italy. Each has an agreement in
place.

Justin G0KSC



Meine Antwort darauf:

Hi Justin,

thank for the quick mail.

I think you misunderstood my last mail. I do not want to manufacture LFA
yagis, I never sold constructed antennas. My intention is to support alls
the hams by delivering parts for self construction.

So I deliver kits where all the material is included. Aluminium in 1m
lengths, screws, element clamps and all the small parts which are needed for
construction. I don't drill any hole, cut any tube or solder anything for
the customers. The intention is only to support the hams by delivering all
needed parts for an antenna so that they don't have to search long time to
find the correct element clamps, or screws, or aluminium tubes. Often these
parts are not available in some areas or very expensive. So they can get all
the parts with one order direct to home with post office.

They get the raw parts only and a pprinted sheet with the dimensions
(spacing and length of the elements). Not more.

So, do you see any chance for me to offer these kits?


Attila, DL1NUX



Und seine Antwort drauf:

Hi Attila,

I don;t think then that I missunderstood. I do not know of any antenna
company that sells ready-built antennas, all antennas of the type we are
discussing come in kit form. The only difference I can see it that normally
holes are drilled and element lengths are already cut to size. Therefore my
original mail still stands. You may do as you wish with any OWA, Quad or
dual band antennas but not sell any LFA antennas.

Thanks very much for your interest.

Justin



Tja, vielleicht kann mir ja jemand Unterstützung geben. Ich bin der Meinung er versteht nicht was ich mit "Bausatz" meine. Er vergleicht meine Antennenbausätze mit fertigen Antennen von Antennenherstellern, was ja aber nicht korrekt ist. Ich wäre dankbar über jede Unterstützung In der Zwischenzeit schau ich mal dass ich eine solche Antenne baue und teste. Sieht jedenfalls sehr interessant aus.

Die normalen und owa Antennen sind für mich leider nicht interessant. Vor allem die normalen 2m und 70cm Yagis haben in Bezug auf Gewinn und Boomlänge eine zu große Anzahl an Elementen.

Mal sehen was noch kommt...



Hallo Attila,
Du bist das glaube ich falsch angegangen !
Du hättest ihn fragen sollen, ob Du seine Seite "linken" darfst, da Du mechanische Bauteile für den Antennenbau vertreibst.
Du verkaufst doch keine Bausätze sondern nur Materialien
Auf die LFA hat er glaube ich ein Patent angemeldet - schreibt er wenigstens und somit will er daraus $$$ machen.
Aber Funkamateure dürfen seine Antennen nachbauen, wenn sie diese nicht kommerziell nutzen bzw. vertreiben.
Schreibe ihm doch nochmal:
I do not sell kits for antennas - I do only sell aluminium tubes and screws ec..
All I want is to link your site.

Mal sehen, was er darauf schreibt :roll:

73's Erwin/DK5EW
DL1NUX
Administrator
Beiträge: 26
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Letzte Änderung: 15.09.2010 14:32 von DL1NUX.
73 de Attila, DL1NUX
www.nuxcom.de
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1